Michiel van der Velden

Business Unit Manager Export at CRH Mobile Fencing & Security


Fünf Gründe für das Mieten von Absperrgittern

Die deutsche Event-Branche läuft auf Hochtouren. Von Sport und Musik über Kultur und Lifestyle bis hin
zum Essen – jedes Jahr werden Tausende von Veranstaltungen abgehalten. Neben der Anzahl der Events
wächst auch der Ehrgeiz der Organisatoren, die immer größere und spektakulärere Veranstaltungen
bieten möchten. Besucher erwarten mehr Überraschungsmomente und Einbeziehung, aber gleichzeitig
ein optimales Erlebnis und höchste Sicherheit. Glücklicherweise leisten nahezu alle Events einen
positiven gesellschaftlichen Beitrag. Dennoch dürfen die damit verbundenen Risiken nicht unterschätzt
werden. Um gefährliche Situationen zu vermeiden, muss von A bis Z alles reibungslos ablaufen.
Absperrgitter sind in diesem Kontext ein praktisches Hilfsmittel. In diesem Artikel erfahren Sie fünf gute
Gründe für das Mieten von Absperrzäunen .

Veröffentlicht über 20 Juni 2019 von Michiel van der Velden    Sicheres und nachhaltiges ArbeitenBauzaun-Einsatzmöglichkeiten


Was ist Lärmbelästigung und wie lässt sie sich verhindern?

Eine gesunde, sichere Arbeitsumgebung und optimale Bedingungen für Anwohner lassen sich viel
leichter realisieren, als man denkt! Wenn Sie Baustellenlärm reduzieren, freuen sich alle Betroffenen
darüber. So maximieren Sie nicht nur den Komfort der Anwohner, sondern minimieren auch Hörschäden
des Baustellenpersonals. Wie Sie Lärm ganz einfach um 17 dB(A)* reduzieren und damit
Lärmbelästigung vermeiden, lesen Sie hier.

Veröffentlicht über 21 Mai 2019 von Michiel van der Velden    BaustellenabsicherungSicheres und nachhaltiges Arbeiten


Die Zukunft ist sicher bei Heras Mobilzaun, dem nachhaltigen Unternehmen in der Bauzaunbranche

„Den Planeten“ lautete die vollmundige Antwort unserer Mitarbeiter, als wir wissen wollten, was sie im Unternehmen gern mehr in den Fokus rücken möchten. Wir finden es großartig, dass die verantwortungsbewusste Unternehmensführung bei Heras Mobilzaun von unseren Mitarbeitern getragen wird. Aber Worte in Taten umzusetzen, das ist bei vielen eine andere Geschichte. Wie packen wir das an?

Veröffentlicht über 21 Juni 2017 von Michiel van der Velden    Baustellenabsicherung