So sichern Sie Ihren Mobilzaun vor Einbrüchen

Ein mobiler Bauzaun ist die Basis-Absicherung für jede Baustelle. Doch das bloße Aufstellen des Mobilzauns ist längst nicht ausreichend, um eine Baustelle effektiv vor Einbrechern und unerwünschten Besuchern zu schützen. Das alte Sprichwort „eine Kette ist nur so stark wie sein schwächstes Glied” gilt sicherlich auch für Mobilzäune. Um zur Baustellensicherheit beizutragen und Ihren Bauzaun mit extra Zubehör abzusichern, eignen sich insbesondere
Hochsicherheitsklammern und Aushebesicherungen.

Bauzaunelemente sicher verbinden

Haken & Ösen-Systeme als Verbindungselement sind aufgrund ihrer einfachen HandhabungHaken & Ösen-Systeme als Verbindungselement sind aufgrund ihrer einfachen Handhabungsehr beliebt bei Mobilzäunen. Allerdings trägt diese günstige Variante nicht zur Sicherheitbei, da sich die Haken und Ösen leicht enthaken lassen und Eindringlingen einfach Zugang gewähren. Andere, weitaus sicherere Methoden sind spezielle Verbindungsschellen für Mobilzäune.

Wenn Sie absolut sicher sein möchten, entscheiden Sie sich für Hochsicherheitsklammern am Bauzaun, die nur mit einem speziellen Schlüssel geöffnet werden können, da die Mutter tief in die Verbindungsstelle eingedreht wird. Eine Demontage mit herkömmlichem Werkzeug ist dementsprechend ausgeschlossen. Kombinieren Sie Hochsicherheitsklammern mit einem engmaschigen Bauzaun, sodass auch Kletterversuche aussichtslos sind und Sie sich Ärger auf der Baustelle ersparen können. 

Bouwhekslot-142_42 High Security klem_1280x859px_E_NR-338

 

Zugang nur für Befugte

Trotz einer hochwertigen Absicherung muss ein Bauzaun einfache Zugangsmöglichkeiten für Personen- sowie LKW-Verkehr bieten, aber gleichzeitig auch sicher verschlossen werden können. Als gesicherter Eingangsbereich eignet sich ein Torschlossbügel mit Imbussschlüssel besonders gut. Der Klassiker unter dem Bauzaun Zubehör wird in Kombination mit Drehgelenken und Torrollen zum perfekten Eingangstor in Ihrem Mobilzaun. Außerhalb der Arbeitszeit kann das Bauzauntor mit dem Torschlossbügel einbruchsicher verschlossen werden.

 

Einbrüche verhindern mit Aushebesicherung

Eine weitere goldene Regel im Bauzaun-Business lautet: „Kein Mobilzaun sollte jemals ohne Aushebesicherung aufgestellt werden.” Aushebesicherungen für Bauzäune bedeuten nur eine kleine Investition, die Sie jedoch vor hohen Kosten eines Einbruchs und damit verbundenen Bauprojekt-Verzögerungen schützen können.

 Aushebesicherungen sind einfache Haken, die unter den Betonfuß geschoben und mit Hilfe einer Verbindungsschelle an den Bauzaun befestigt werden. So wird ein Ausheben des Bauzauns aus dem
Bauzaunfuß unmöglich gemacht.

uittilbeveiliging-1

Wenn Sie Ihren mobilen Bauzaun effektiv absichern möchten, können Sie am besten diverse  Sicherheitsmaßnahmen miteinander kombinieren.

 

Themen: BaustellenabsicherungSicheres und nachhaltiges Arbeiten,

Veröffentlicht von Olaf Rauschenbach über 26 März 2019