Mit Bauzaun Zubehör Mobilzaun länger nutzen

Mehr Sicherheit auf der Baustelle & ein langes Leben für Ihren Bauzaun

Baustellensicherheit ist ein wichtiges Thema, welches nicht unterschätzt werden darf. Einbrüche, Diebstahl und Vandalismus sind keine Seltenheit auf Baustellen und sollten unbedingt verhindert werden, um somit zusätzlichen Kosten und Verzögerungen der Bauprojekte keine Chance zu lassen. Ein hochwertiger Bauzaun ist der erste Schritt zu einer abgesicherten Baustelle. Wer bei seinem Mobilzaun am Zubehör spart tut dem Bauprojekt keinen Gefallen, da Bauzaunfüße, Stützen sowie Verbindungen maßstäblich zur Baustellensicherheit beitragen. Sie erfahren wie Ihr Mobilzaun länger funktionsfähig bleibt und somit auch mehr Sicherheit auf der Baustelle gewährleistet werden kann.

Tipp 1: Mit Stahlstreben den Bauzaun sichern

Besonders im Herbst und Winter, wenn das Wetter umschlägt, der Wind stärker weht und die Temperaturen sinken, muss ein Bauzaun starken Witterungen trotzen. Zu diesen Jahreszeiten ist es keine Seltenheit, dass Mobilzäune die starke Windlast nicht aushalten und umfallen. So wird nicht nur ungewollt ein Zugang zur Baustelle kreiert, sondern eventuell auch Personen verletzt oder Gegenstände beschädigt. Zudem besteht auch die 
Möglichkeit, dass der Mobilzaun Schäden erleidet und ersetzt werden muss. All diese Szenarien können mit entsprechendem Bauzaun Zubehör, den Stahlstreben, verhindert werden. Olaf Rauschenbach erläutert die Situation: „Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Bauzaunplane zum Windsegel wird, ist eine Absicherung mit Stahlstreben perfekt. Stahl- oder Stützstreben sichern Ihren Mobilzaun nämlich hervorragend gegen Wind und auch Vandalismus. Mit passenden Stützen lässt sich der Bauzaun nicht mehr so einfach umstoßen. Um perfekte Stabilität zu garantieren, sollte jedes dritte Element des Mobilzauns verstrebt werden.

Tipp 2: Bauzaunfüße sorgen für einen sicheren Stand Ihres Mobilzauns

Bauzaunfüße tragen essentiell zur Stabilität Ihres Bauzauns bei, denn Sie garantieren einen sicheren Stand und ein einfaches Aufstellen. Bei Heras Mobilzaun haben Sie die Auswahl aus verschiedenen Bauzaunfüßen von Standard Betonfüßen verschiedenster Gewichtsklassen bis hin zu recycelten Bauzaunfüßen, die auch in verschiedenen
Ausführungen erhältlich sind. Bauzaunfüße können auch als Beschwerung für Stahlstreben dienen, sollten diese nicht mit einem Erdnagel im Boden befestigt werden können.

Tipp 3: Aushebesicherungen verhindern Einbrüche

Zum essentiellen Bauzaun Zubehör gehören auch Aushebesicherungen, die ein AushebenZum essentiellen Bauzaun Zubehör gehören auch Aushebesicherungen, die ein Aushebendes Bauzauns aus dem Bauzaunfuß verhindern. Zusammen mit Verbindungsschellen stellen Sie die perfekte Absicherung gegen Vandalismus oder Einbrüche auf Ihrer Baustelle dar. Kein Mobilzaun sollte jemals ohne Aushebesicherung aufgestellt werden. Zum kleinen Preiswerden mit Aushebesicherungen hohe Kosten eines Einbruchs undBauprojekt-Verzögerungen vermieden.

Tipp 4: Bauzaunelemente sicher verbinden mit Hochsicherheitsklammern

Ein Mobilzaun ist nur so sicher wie seine Verbindungselemente. Haken & Ösen Systeme sind als Verbindungen bei Mobilzäunen beliebt, allerdings auch sehr einfach zu enthaken und somit können sich unerwünschte Besucher leicht Zugang verschaffen. Dahingegen bieten Hochsicherheitsklammern mehr Sicherheit und sorgen dafür, dass niemand eindringen kann. Die Öffnung der Verbindung ist nur mit einem Hochsicherheitsschlüssel
möglich.

Tipp 5: Verstärkungsecken = Schäden vermeiden

Mobilzäune werden häufig auf und wieder abgebaut. Auch der Transport dazwischen erfolgt nicht immer ohne Schäden. Die meisten Beschädigungen am Mobilzaun entstehen sogar beim Transport und können danach nur noch teilweise wieder verwendet werden. Wenn Sie Ihren Mobilzaun lange nutzen möchten, sollten Sie ein Modell mit Verstärkungsecken wählen. Verstärkungsecken stellen eine sinnvolle Ergänzung für Ihren Mobilzaun dar, da sie
dafür sorgen, dass mehr Kraft auf das stabilere und stärkere Standrohr ausgeübt wird. Bei Heras Mobilzaun wird der High-Security Bauzaun M500 standard mit Verstärkungsecken geliefert und auch der M300 sowie M400 können auf Anfrage mit Verstärkungsecken geliefert werden. 


Wenn Sie Ihren Mobilzaun lange und auf mehreren Baustellen nutzen sowie zusätzliche Baustellenabsicherung bieten möchten, ist das Bauzaun Zubehör essentiell. Bei Heras Mobilzaun finden Sie alle Bauzaunelemente sowie hochwertiges Zubehör auf einen Blick.


 

Themen: BaustellenabsicherungSicheres und nachhaltiges Arbeiten,

Veröffentlicht von Olaf Rauschenbach über 08 Januar 2019