Bauzaun Stützen: Stabile Lösung gegen Wind, Wetter & Vandalismus

"Ein Tipp vom Experten: Um perfekte Stabilität zu garantieren, sollte jedes dritte Element des Mobilzauns verstrebt werden."

So verhindern Sie, dass die Plane Ihres Mobilzauns zum Windsegel wird

Wenn Sie Ihren Mobilzaun auch in Zukunft noch nutzen möchten, verzichten Sie auf keinen Fall auf Bauzaun-Stützen. Bauzaun-Stützen, auch Stützstreben genannt, tragen wesentlich zur Lebensdauer eines Mobilzauns bei, da sie den Bauzaun vor dem Umfallen schützen. Vorallem im Herbst und Winter, wenn ein starker Wind weht, können Bauzaun-Stützen die Sicherheit Ihrer Baustelle garantieren. Besonders zu diesen Jahreszeiten passiert es sehr häufig, dass Mobilzäune der starken Windlast nicht standhalten können und umfallen. Personen können durch den Sturz des Zaunes verletzt werden, oder auch in andere gefährliche Situationen gelangen, da die Baustelle frei zugänglich ist. Gegenstände Ihrer Baustelle oder in der Nähe geparkte Autos, werden zudem auch eventuellen Schäden ausgesetzt. Gleichzeitig kann Ihr Mobilzaun durch einen Fall beschädigt werden und muss ersetzt werden.

All diese Szenarien kosten viel Geld, verzögern den Bauprozess und können mit Bauzaun-Stützen verhindert werden. Aber auch unabhängig vom Wetter schützen Bauzaun-Stützen vor Vandalismus, da Sie ein Umstoßen verhindern und somit keine unerwünschten Besucher die Baustelle betreten können.

Bessere Standfestigkeit für Ihren Mobilzaun

  • Installation mit Bodenplatte & Erdnagel

Jede Baustelle hat andere Begebenheiten, die verschiedene Sicherheitsmaßnahmen erfordern. Aus diesem Grund bietet Heras-Mobilzaun diverse Möglichkeiten für die Installation Ihrer Bauzaun-Stützen. Sollte der Boden der Baustelle es zulassen, können Sie die Stützen mit Hilfe einer Bodenplatte und einem Erdnagel montieren. Dabei wird der Erdnagel einfach durch die Öffnung der Bodenplatte gestoßen, sodass die Streben fest im Boden verankert sind.

  • Beschwerung mit Bauzaunfuß
Bei vielen Baustellen ist eine Absicherung mittels Erdnagel aufgrund eines zu lockeren oderBei vielen Baustellen ist eine Absicherung mittels Erdnagel aufgrund eines zu lockeren oderzu harten Untergrunds nicht möglich. In diesem Fall bietet Heras Mobilzaun eine Alternativezur Aufstellung der Bauzaun-Stützen mit Bodenplatte und passendem Bauzaunfuß. DerBauzaunfuß wird einfach auf die Bodenplatte gesteckt, sodass diese entsprechendbeschwert wird und die Bauzaun-Stützen den perfekten Widerstand gegen Herbststürmeund Vandalismus bieten.
 
 
Wenn Sie Ihrem Mobilzaun auch zu mehr Stabilität verhelfen möchten, dann sind Sie bei Heras Mobilzaun an der richtigen Adresse. Fordern Sie ein individuelles Angebot für Ihre Bauzaun-Stützen bei Heras Mobilzaun an und schützen Sie die Baustelle vor unerwünschten Besuchern sowie Windböen.
 


 

Themen: BaustellenabsicherungSicheres und nachhaltiges Arbeiten,

Veröffentlicht von Olaf Rauschenbach über 16 Januar 2019