Häufig gestellte Fragen

Was sind Mobilzäune?

Mobilzaun ist ein Sammelbegriff für temporäre sowie semi-permanente Zäune. Mobilzäune werden für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: auf und rund um Baugelände, als Schutz, als Fahrradabstellplatz, für das Sammeln von Laub oder Schnittgut. Aber Mobilzäune können auch für die Organisation von Besucherströmen bei Veranstaltungen verwendet werden. Zum Beispiel bei Festivals, Konzerten oder Sportwettbewerben. Mobilzäune bieten noch mehr Möglichkeiten. Sie können als Baumschutz verwendet werden, für das sichere Abschirmen von Geräten, als Ein- und Ausgang für Hilfsdienste sowie für eine sichere Bühne für Publikum und Künstler. Mobilzäune können nicht nur für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, sie bieten darüber hinaus auch diverse Funktionalitäten. Es gibt z. B. Mobilzäune mit feuerhemmenden Planen, Lärmschutzmatten und Mobilzäune mit Sichtschutzplanen, die dafür sorgen, dass neugierige und unbefugte Blicke abgewehrt werden. Die meisten Mobilzäune werden aus Aluminium und/oder galvanisiertem Stahl hergestellt.

Was sind Bauzäune?

Bauzäune sind Zäune, die auf und rund um Baustellen eingesetzt werden. Das ist auf einem abgelegenen Baugelände, auf einem Bauplatz in der Stadt oder aber in einem Neubaugebiet möglich. Bauzäune haben mehrere Funktionen: Mit ihnen schaffen Sie eine klare Trennlinie, halten Unbefugte fern, markieren Wege und sorgen dafür, dass die Mitarbeiter ihre Arbeit ordentlich verrichten können. Darüber hinaus sichern Sie mit Bauzäunen Material und Werkzeug. Bauzäune mit Lärmschutzmatten sorgen dafür, dass die Lärmbelästigung eingeschränkt wird.

Was sind Fan-Gitter?

Fan-Gitter sind Zäune, die bei kleinen und großen Veranstaltungen eingesetzt werden, um Menschengruppen an gewünschte Stellen zu leiten. Beispielsweise bei einem Umzug, einer Demonstration oder Veranstaltung. Fan-Gitter werden auch für die (vorübergehende) Absperrung von Straßen eingesetzt. Fan-Gitter sorgen für eine klare Trennlinie und gewährleisten zusätzliche Sicherheit. Fan-Gitter werden hauptsächlich aus Aluminium und/oder galvanisiertem Stahl hergestellt. Es gibt Fan-Gitter, die stabil und gleichzeitig leicht sind, wodurch sie sich einfach transportieren lassen. Die etwas schwereren Fan-Gitter eignen sich besonders für Notfälle.

Was ist ein Schiebetor?

Ein Schiebetor ist ein Bauzaun, das man verschieben kann. Schiebetore sorgen auf dem Gelände für einen praktischen, sicheren und erkennbaren Durchgang. Ein Schiebetor ist ein flexibles Bauzaun, das unten mit Rädern versehen ist. Da ein Schiebetor keine Bewegungsfläche benötigt, lässt es sich einfach öffnen und schließen. Mit einem Schiebetor schaffen Sie im Handumdrehen einen Zugang für Lieferanten, eine Überquerungsmöglichkeit während eines Laufwettbewerbs oder einen Notausgang bei Notfällen. Ein Schiebetor passt immer, lässt sich leicht öffnen und bietet ausreichend Durchgang.

Was ist ein temporärer Zaun?

Ein temporärer Zaun ist ein Mobilzaun, den Sie entweder mieten oder kaufen. Ein temporärer Zaun kann praktisch sein, wenn Sie für einen kurzen oder längeren Zeitraum Bauzäune benötigen, die nicht im Boden befestigt werden müssen. Man kann allgemein davon ausgehen, dass nach 2,5 Jahren das Mieten eines Mobilzauns teurer ist als der Kauf. Mit anderen Worten: Wenn Sie einen temporären Bauzaun für einen Zeitraum brauchen, der kürzer als 2,5 Jahre ist, dann ist es für Sie sinnvoller, einen Mobilzaun zu mieten. Das Mieten eines Mobilzauns hat eine Reihe von Vorteilen: Es entstehen keine hohen Investitions-, Lager- und Transportkosten und Sie zahlen nur das, was Sie wirklich brauchen.

Was ist ein verzinkter Zaun?

Ein verzinkter Bauzaun ist ein Standard Bauzaun, der mit einer dünnen Zinkschicht versehen ist. Der Bauzaun wird in einem Zinkbad komplett feuerverzinkt. Zink ist korrosionsbeständig und bietet maximalen Schutz vor Rost. Dies verleiht dem Bauzaun nicht nur ein eleganteres Erscheinungsbild, sondern auch eine längere Lebensdauer. Die verzinkten Zäune eignen sich besonders für technische Dienste oder die Vermietung. Der Bauzaun ist feuerverzinkt und dadurch praktisch unverwüstlich.

Was ist ein Anti-Climb-Zaun?

Die Bezeichnung Anti-Climb drückt es eigentlich schon aus: nicht klettern. Die Bauzäune aus der High-Security-Serie sind engmaschig, besitzen einen Übersteigschutz und schützen sicher vor Diebstählen sowie Vandalismus. Dies macht die Anti-Climb-Bauzaun zu einer sehr rentablen Investition. Es schreckt Personen ab, über den Zaun auf Ihr Gelände zu gelangen. Außerdem sorgen Sie mit diesem Mobilzaun für eine äußerst solide Umzäunung Ihres Geländes, die der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und der Anwohner zugutekommt.

Was ist eine Lärmschutzmatte?

Der Bauzaun mit Lärmschutzmatte ist ein besonders effektives Mittel, um Lärm zu reduzieren, der auf Baustellen oder Veranstaltungsflächen durch z. B. Aggregate oder sonstige Lärmquellen entsteht. Dadurch wird die Lärmbelästigung für Besucher, Mitarbeiter und Anwohner eingeschränkt. Ein Mobilzaun mit Lärmschutzmatte, der mit wattierten und schallabsorbierenden Planen ausgestattet ist, die den Lärmpegel um durchschnittlich 17 dB reduzieren. Im Markt wird dieser Zaun auch als Lärmschutzzaun angeboten.

Was ist die Maschenweite?

Die Maschenweite gibt den Abstand zwischen zwei Drähten an. Ein Bauzaun besteht aus horizontalen und vertikalen Stahldrähten mit unterschiedlichen Maschenweiten, die an den umliegenden Rohren befestigt sind. Die Stabilität eines Mobilzauns hängt unter anderem von der Maschenweite ab. Je dichter die Drähte nebeneinander liegen, desto stabiler ist der Zaun.
Ist Ihre Frage nicht dabei?
Fordern Sie uns heraus.
Frank Hahn

Commercial Sales Assistent

Ihre Frage stellen
GERMANY_Frank Hahn

Worin liegt Ihre Herausforderung?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Selbstverständlich informieren unsere Händler Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über unsere Produkte und Serviceleistungen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin über den nachstehenden Button.