Stützen

Sicherheit dank Stützkonstruktion

Bei zunehmend turbulenten Witterungen bieten Bauzaun-Stützen zusätzliche Stabilität. Eine
einfache Stützkonstruktion senkt das Risiko für Beschädigungen durch Umwehen oder
Umstoßen und ermöglicht somit eine längere Nutzungsdauer Ihres Mobilzauns.

Downloaden Sie hier die Produktbroschüre    Ein Angebot anfordern

Stützen Varianten & technische Daten

Stützstrebe mit Fußplatte + Pin

Stützstrebe mit Fußplatte + Pin

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 200
  • Höhe (mm) : 1700
  • Breite (mm) : 1300
  • Verpackungseinheit : 88

Installationsanleitung

Erdnagel Länge 60 cm

Verankerung des Strebenrohrs im Boden

In einem zunehmend turbulenten Klima sorgen Strebenrohre für zusätzliche Stabilität. Mit einer einfachen Strebenkonstruktion begrenzen Sie die Gefahr, dass der Zaun umkippt oder umstürzt. Die Streben werden mit einem Erdnagel im Boden befestigt. Dieser massive verzinkte Spieß ist 600 mm lang und über 15 mm dick.

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 20
  • Höhe (mm) : 600
  • Breite (mm) : 85
  • Verpackungseinheit : 10

Downloads

Installationsanleitung

Bodenplatte für Strebenaufbau (1500mm)

Eine flache Bodenplatte, die den Fuß und die Aushebesicherung ersetzt

Für mehr Stabilität werden Betonfüße auf die Bodenplatte gelegt. Die Verstrebungskonstruktion ist besonders dann zu empfehlen, wenn maximale Stabilität gefordert ist und wenn geschlossene Zäune wie die Sichtschutzwand verwendet werden. Diese Konstruktion wird verwendet, um die temporäre Zaunade-DEage auf einem harten Untergrund wie Beton oder Asphalt ordnungsgemäß zu sichern und zu verhindern, dass der Mobilzaun umgeweht oder umgestoßen wird. Diese Bodenplatte kann zum Aufbau einer kompletten Strebenplattenkonstruktion verwendet werden. Heras empfiehlt die Verwendung dieser Bodenplatte in Kombination mit einem Strebenrohr, zwei Verbindungsschellen und dei Betonfüßen. Auch Recyclingfüße sind möglich, aber Beton bietet maximale Stabilität. Die Verstrebungskonstruktion enthält auch eine integrierte Aushebesicherung. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass bei dieser Konstruktion keine Stolpergefahr an der Außenseite der Zaude-DEinie besteht. Der Abstand von der Zaude-DEinie bis zur Endbodenplatte beträgt ca. 150 cm.

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 150
  • Höhe (mm) : 210
  • Breite (mm) : 1500
  • Verpackungseinheit : 1

Downloads

Installationsanleitung

Fotos

Brace construction (1500mm)

Brace construction (1500mm)

Strebe mit Grundplatte

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 150
  • Höhe (mm) : 1700
  • Breite (mm) : 150
  • Verpackungseinheit : 12

Downloads

Installationsanleitung

Fotos

Strut with baseplate

Strut with baseplate

Strebe

Reduziert das Risiko von umgewehten oder umgeworfenen Bauzäunen

Das Strebenrohr sorgt für zusätzliche Stabilität, indem es in einem Winkel von 45 Grad zum Bauzaun positioniert wird. Die Strebe sollte in einer Bauzaunhöhe von ca. 1,80 m mit einer Verbindungsschelle befestigt werden. Die Streben werden mit einem Bodenpfahl im Boden verankert. Wenn dies nicht möglich ist, kann man sich dafür entscheiden, die Strebe mit Ballastfüßen oder einer Strebenplatte auf den Boden zu stellen. Die einfache Montage der Strebe sorgt für eine dichtere Bauzaunreihe mit dem entsprechenden professionellen Aussehen, die von Unbefugten nur schwer zu verschieben ist. Eine ausgezeichnete und kostengünstige Alternative zu einer semi-permanenten Montage. Der Abstand von der Bauzaunreihe bis zum Bodenpfahl beträgt ca. 150 cm. Die Verwendung von Streben verlängert die Lebensdauer Ihrer Bauzäune.

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 42
  • Höhe (mm) : 2170
  • Breite (mm) : 150
  • Verpackungseinheit : 1

Downloads

Installationsanleitung

Fotos

Brace

Brace

Bodenplatte für Bauzaunstrebe

Alternative für den Erdnagel

Die Bodenplatte wird verwendet, um ein Strebenrohr auf befestigten Flächen zu fixieren oder wenn es nicht möglich ist, einen Pfahl in den Boden zu treiben. Das Strebenrohr wird über die Bodenplatte geschoben. Darauf werden Bauzaunfüße oder mehrere Recyclingfüße zum Beschweren platziert. Heras empfiehlt, die Strebenplatte mit einem Strebenrohr, einer Verbindungsschelle und zwei Bauzaunfüßen zu kombinieren. Diese Konstruktion ist nur für offene Zäune geeignet. Der Abstand von der Zaude-DEinie bis zum Ende der Bodenplatte beträgt ca. 150 cm.

technische Daten

  • Tiefe (mm) : 180
  • Höhe (mm) : 215
  • Breite (mm) : 180
  • Material : Steel
  • Verpackungseinheit : 1

Downloads

Installationsanleitung

Fotos

Steel footing for brace (18cm x 18cm)

Steel footing for brace (18cm x 18cm)

Steel footing for brace (18cm x 18cm)

Mit Stützstreben verhindern Sie, dass Ihr Bauzaun zum Windsegel wird

Insbesondere geschlossene Bauzäune mit Sichtschutz oder Lärmschutz sollten jeweils per Einheit mit Bauzaun-Stützen stabilisiert werden. Sogar offene Mobilzäune können Wind fangen und einfach umfallen. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen, jede dritte
Bauzaun-Einheit mit Stützen auszustatten, um mehr Stabilität gegen Wetterbedingungen und Vandalismus zu schaffen.